Connect with us

Rennen

Alpencup Wochenende in Rietz am 24. und 25. September

Alpencup Wochenende in Rietz am 24. und 25. September

2 große Motocross-Tage im Motodrom von Rietz. Der KINI Alpencup macht am kommenden Wochenende beim MSC Rietz Station. Hobby-, Amateurfahrer und auch ÖM-Piloten werden am Startgatter stehen, Fahrer und Fans dürfen sich auf ein tolles Motorsportwochenende freuen!

Der KINI Alpencup macht vor dem Finale in Pfitsch (Südtirol) im Oktober, nun am 24. und 25. September im Motodrom von Rietz Station: „Wir freuen uns alle schon auf dieses Wochenende, der Alpencup hat in Tirol eine besondere Tradition und wir hoffen, dass viele Fahrer an den Rennen teilnehmen. Wir haben schon viel vorbereitet und sind startklar“, sagt MSC Rietz-Obmann Manuel Perkhofer. Bereits am vergangenen Samstag (17. September) wurde in Rietz der Junior Cup gefahren und brachte spannende Rennen: „Wir konnten den Junior Cup trotz Schlechtwetter durchführen und jetzt hoffen wir auf besseres Wetter beim Alpencup“, so Perkhofer.

Natürlich werden auch viele Lokalmatadore am Wochenende am Start sein, sogar Florian Hellrigl, der heuer in Kirchschlag um den MX 2 Staatsmeistertitel kämpft, hat sich für einen Start beim Alpencup entschieden. Mit Peter Scheyrer will ein weiterer MSC Rietz-Fahrer beim Alpencup aufzeigen: „Ich bin jetzt nach meinem Junior Cup Tagessieg voll motiviert“, so der junge Racer aus Telfs in Tirol.

Neben den vielen Talenten aus Tirol werden natürlich auch viele weitere Fahrer aus Bayern und Südtirol in Rietz erwartet…

Der KINI Alpencup als lizenzfreie int. Amateur MX-Serie mit mehreren Klassen an 2 Renntagen wird im Motodrom von Rietz nicht nur zahlreiche Fahrer, sondern sicherlich auch viele Fans und Zuschauer ins Motocross-Stadion locken. Mehr Infos unter: www.msc-rietz.at und zum Alpencup unter: www.endurocross.at

© Text: MSC Rietz

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Rennen

X