Connect with us

Grand Prix

Nicholas Lapucci wechselt zu SDM Corse

© SDM Corse

Nicholas Lapucci wechselt zu SDM Corse

Nachdem der ehemalige italienische Meister und EMX250-Sieger, Nicholas Lapucci, 2022 an Bord seiner Fantic neun Runden in der MXGP bestritten und Zweiter in der italienischen Meisterschaft geworden ist, wird er im Jahr 2023 zum SDM Corse Team wechseln. Der Italiener wird auf einer Husqvarna in der MXGP und in der italienischen Meisterschaft antreten.

Teammanager bei SDM Corse, Daniele Marchese, freut sich sehr, Lapucci an Bord zu haben:. „Wir sind sehr zufrieden mit diesem neuen Abenteuer nach zwei anspruchsvollen Saisons (mit der Beta-Werksunterstützung), das uns viel gelehrt und uns viel Befriedigung verschafft hat. Wir fahren wieder Rennen mit Husqvarna Motorcycles, dem Motorrad, mit dem wir vor einigen Saisons unser Debüt in der Weltmeisterschaft gegeben haben“, erklärte er. „Wir freuen uns auch sehr über die Vereinbarung mit Nicholas Lapucci, mit dem wir 2018 unser und sein erstes EMX250-Rennen gewonnen haben. Und wir sind ziemlich sicher, dass wir mit Engagement und Arbeit auch gemeinsam viele Zufriedenheiten sammeln können in der MXGP-Klasse.“

Mit seiner immensen Erfahrung auf hohem Niveau und der Unterstützung eines hochkarätigen Teams wird es spannend zu beobachen sein, wie sich Lapucci schlägt, da er eine solide Plattform für den Erfolg sowohl im Inland als auch auf der Weltbühne im Jahr 2023 hat.

Anzeigen | Werbe mit uns!


Mehr in Grand Prix

X